Warnung vor dem Hunde

(Phil 3, 1-11)
Heute starten wir den 5. Teil der Predigtreihe zum Philipperbrief. Dabei geht es „tierisch“ zu. Paulus stellt quasi ein Warnschild auf, und dafür ist er auch nicht zimperlich in der Wortwahl! Was Paulus so auf die Palme bringt, erfahrt Ihr im Videogottesdienst:

wie immer gibt es die Predigt natürlich auch für zu Hause zum Ausdrucken und Nachlesen.

Seit letzte Woche haben wir ein Gebetsangebot für euch: Uwe Engelmann steht euch heute von 11-12 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 0541/84711 zur Verfügung. Wenn du Sorgen hast, Gebetsanliegen oder dich einfach segnen lassen möchtest nutze das Angebot!

Und hier schon mal eine Ankündigung für nächste Woche:
OPENAIR-GOTTESDIENST AM 5.7. IN METTEN, 11.00 Uhr

Gemeinsamer Bezirksgottesdienst auf der grünen Wiese

„… wie sehr ich mich nach euch allen sehne“, schreibt Paulus an die Gemeinde in Philippi (Phil 1,8).

Lange haben wir auf reale Treffen in der Gemeinde verzichtet. In Metten haben wir bereits am 24.05. wieder damit begonnen. Und nun starten auch die Osnabrücker. Anstelle des geplanten Openair-Gottesdienstes auf dem Willy-Brandt-Platz ziehen wir zum Start allerdings nach Metten um.

Nächste Woche werden wir Hinweise zu diesem Gottesdienst versenden und veröffentlichen, so dass Ihr Euch gut auf die Rahmenbedingungen für den Gottesdienst einstellen könnt.

Wir freuen uns sehr, einander wieder „in echt“ zu sehen und zu begegnen!

Plant den Gottesdienst fest in Eurem Kalender ein!

Du möchtest zum Beitrag sagen oder loswerden? Dann schreib bitte hier einen Kommentar!