2021 – FROHES NEUES JAHR!

So wünschen wir es uns zum Beginn eines Jahres. Darin steckt unsere Hoffnung. Darin verbirgt sich auch unsere Sehnsucht nach Gelingen und Erfolg. Gleichzeitig wissen wir, dass jedes Jahr auch seine Herausforderungen mit sich bringt, an denen wir uns reiben werden. GNADENZEIT – so habe ich es mal gelernt – , wir leben in der Gnadenzeit. Und darauf kommt es wohl an: Dass wir die Gnade entdecken, aus der wir leben können. Jeden Tag.

Und damit sind wir auch schon bei der Jahreslosung für 2021:

Seid barmherzig wie auch Euer Vater barmherzig ist. (Lk 6,36)

Ich wünsche uns allen von Herzen, dass wir tief in uns spüren können, dass Gott uns bejaht – trotz allem! Und dass wir auch jedem anderen Menschen mit dieser Grund-Annahme begegnen lernen.

So mag es – was immer auch kommt – ein gnädiges und barmherziges Jahr werden.

BUNDESERNEUERUNGSGOTTESDIENST mit Abendmahl

3.1., 11.00 Uhr im Zoom-Gottesdienst

Wir lesen bereits im Alten Testament, dass Gott eine Selbstverpflichtung eingegangen ist: „Ich will einen ewigen Bund mit ihnen schließen“ (Jesaja 55,3). Was auch immer kommt, Gott wird uns die Treue halten. Das hat Jesus den Menschen zugesprochen. Sein Ruf zur Umkehr hatte im Kern nichts mit Moral zu tun, sondern bedeutete, seinen Selbstwert nicht länger in sich selbst zu suchen, sondern in Gott. Und das ist unser Teil des Bundes mit Gott: Gottes Bund mit uns bejahen. Und das wollen wir tun: feierlich, fröhlich, dankbar, miteinander!

Die Daten für unseren Zoom-Gottesdienst erhaltet ihr auch noch „spontan“ – einfach eine Email an info@entdeckerkirche.de schreiben und wir senden euch die Einladung!

Du möchtest zum Beitrag etwas sagen oder hast eine Frage? Dann schreib bitte hier einen Kommentar!