Themenreihe „LIEBE“ – zu Bruder und Schwester!

Ein wunderbares Thema, wie ich finde!

Wie oft sind wir durch andere beglückt und durch sie beschenkt! Gleichzeitig ist es ein Thema, das uns in der Gemeinde immer wieder an unsere Grenzen führt.

Persönliche Grenzen. Und Grenzen unserer Gemeinschaft.

Wir Menschen sind das Risiko, das Gott eingegangen ist. Und wie wir Christen sagen: Das hat Gott einen ganzen Jesus gekostet … ☹. Umso schöner ist es, wenn Liebe untereinander gelingt, wenn Vergebung stattfindet, Zuhören und Verstehen – wenn von Gemeinschaft zwischen Menschen wieder Kraft ausgeht: das können magische Momente sein.

Besonders dankbar bin ich über das Ritual des Abendmahls, in dem wir als Brüder und Schwestern im Namen Jesu an einem Tisch Platz nehmen – als von Gnade Lebende und als Gnade Gewährende. Und das wollen wir heute im Gottesdienst ab 11:00 Uhr erleben.

In echt! Präsent und online!

Für das Abendmahl zu Hause bereitet bitte Brot und Traubensaft vor; vielleicht mit Kreuz, Kerze und Bibel auf dem Tisch.

Es heißt wieder: „Schön, Dich zu sehen!“😊 – Wir laden ein zur Begegnung ab 15 Minuten vor dem Gottesdienst im Zoomraum! Wir werden Sonntag vor dem Start die Galerie-Ansicht einblenden, sodass sich alle sehen können.

Die Kinderkirche findet in Präsenz in Osnabrück statt! 😊

Im Anschluss an den Gottesdienst findet der Zoom-Kirchencafe statt.

Du möchtest zum Beitrag etwas sagen oder hast eine Frage? Dann schreib bitte hier einen Kommentar!