Sterben für die Ewigkeit

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 20. November 2022 (Ewigkeitssonntag)

Morgen feiern wir unseren nächsten Gottesdienst in Osnabrück. Andreas Dergham, Prediger der Landeskirchlichen Gemeinschaft, wird predigen. Das Thema nimmt Bezug auf den Ewigkeitssonntag und soll deutlich machen, dass das Sterben, über das wir nicht so gerne sprechen, dazu gehört. Unsere Aussicht ist allerdings die Ewigkeit.

Wir feiern den Gottesdienst in Osnabrück als Hybrid-Gottesdienst mit Abendmahl, d.h. für die Online-Teilnehmer, dass ihr euch Brot und Saft vorbereiten solltet.

VON ZEITGEIST UND ENDZEIT

Naturkatastrophen, Kriege, Seuchen … diese Phänomene verbinden wir traditionell mit der „Endzeit“, auf die die Weltgeschichte zuläuft.

Aktuelle Entwicklungen lassen uns fragen: Wie bewerten wir den aktuellen Zeitgeist und die Frage der Endzeit?

Was können wir deuten und wie sollen wir leben?

Zu diesen nicht leichten Fragen möchte ich am Sonntag im Gottesdienst um 11:00 Uhr in Osnabrück einige Leitlinien aufzeigen.

Du bist herzlich dazu eingeladen.

Wo ist Gott – in meinem Leben?

In den vergangenen Wochen haben wir Josef (1.Mose 37-50) auf seinem Weg begleitet und danach gefragt, wie wir Gott in unterschiedlichen Situationen erleben können.

Am Sonntag geht es nun um die Grundfrage: Wo ist Gott in meinem Leben?

Dazu passend feiern wir in OS die Taufe von David Hinzmann, in einem mobilen Taufbecken auf dem Kirchenparkplatz.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 11:00 Uhr in Osnabrück.

Bitte beachtet die Zeitumstellung!!