Basic des Glaubens: DIE RETTUNG

AM SONNTAG DRITTER HYBRIDGOTTESDIENST in der Reihe „Basic des Glaubens“: DIE RETTUNG

Sonntag feiern wir um 11.00 Uhr schon den dritten Gottesdienst aus der aktuellen Themenreihe „Basics des Glaubens“.

Nach dem Start mit der grundsätzlichen Bejahung unseres Lebens und dem Blick auf unser Grundproblem als Menschen, dem verloren gegangenen Vertrauen in die Güte Gottes, geht es nun um die Wiederherstellung dieses Vertrauens.

Wie kann der Mensch in seiner Zerrissenheit und Haltlosigkeit geheilt und gehalten werden?

Dabei blicken wir auf Jesus, auf sein Handeln, sein Reden und die Dramatik seines Todes.

Wie auch an den letzten Gottesdiensten könnt ihr entweder persönlich in der Kirche teilnehmen oder ihr wählt euch mit den bekannten Zugangsdaten in unseren Zoom-Gottesdienst mit ein.

Leider fällt die geplante Kinderkirche aus, da Julia krankgeschrieben ist.

Heute: Zweite Hauskirche

Austausch zum Thema „Der BRUCH“

Heute treffen wir uns erneut als Gemeinde in verschiedenen Hauskirchen, die in Privathäusern stattfinden. Inhaltlich geht es um den Austausch über das zweite Thema aus der Reihe „Basics des Glaubens“: Der Bruch.

Daher findet kein Gottesdienst statt!

Wir wünschen allen einen gesegneten Sonntag und laden zu nächsten Sonntag um 11:00 Uhr zum 3. Teil unserer Predigt-/Hauskirchenreihe ein.

GOTTESDIENST: Basics des Glaubens – Teil 2: Der Bruch

2. Teil des Hauskirchen-Projektes

Morgen, am 10.10.2021 in Osnabrück, um 11 Uhr

Nachdem wir in Teil 1 auf das „Sehr gut“ Gottes über seine Schöpfung und seine Menschen geblickt haben, geht es nun um die problematische Seite …

Wie ist es um den Menschen bestellt? Auf der Grundlage der sogenannten Sündenfall-Erzählung möchte ich Linien aufzeigen, worin die Bibel das Grundproblem sieht.

Aktuell können wir leider keine Kinderkirche oder -betreuung in den Gottesdiensten anbieten, da unsere Kinder- und Jugendreferentin noch bis zum 15.10. in ihrem 4wöchigen Praktikum in Dortmund ist.

Wer noch gerne an einer Hauskirche teilnehmen möchte und bis jetzt keinen Platz hat, der melde sich gerne bei mir!

Am Gottesdienst kann auch per Zoom teilgenommen werden. Die Zugangsdaten dürften den meisten bekannt sein – bei Fragen gerne eine Mail an: Info@entdeckerkirche.de

Erntedank = Gemeindetag!

Sonntag, 3.10., 11-16 Uhr

Zukunft gestalten – Wie wollen wir leben?

Diese Frage stellen wir uns in einer bedrohten Welt.
Eine Art „Eden Culture“ könnte die Richtung weisen.

Wir wollen einen Tag mit vielen wertvollen Begegnungen und Impulsen erleben.

Mittags werden wir zusammen einen Gemüseeintopf kochen und (v.a. vegetarisch) grillen. Jeder bringt etwas mit. Anschließend werden wir uns gemeinsam über z.B. unsern ökologischen Fußabdruck und über Faire Gemeinde unterhalten und auch ein paar Spiele sind geplant.

Herzliche Einladung zu einem gemeinsamen Tag in den Räumen der Christuskirche Osnabrück!

ENTDECKERKIRCHE FÜR FAMILIEN

Sommerolympiade am 12.09., 15.30 Uhr in Metten

Am Sonntag wird in Metten die Sommerolympiade 2021 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf dem Gelände der Kapelle in Metten nachgeholt, die wetterbedingt beim letzten Anlauf nicht stattfinden konnte.

Das Ordnungsamt Westerkappeln hat uns mitgeteilt, dass die Openair-Veranstaltung ohne Maske und Abstand möglich ist. Und: Die Wetterprognose lässt uns hoffen, dass wir einen trocken Tag haben werden. 😊 Seid dabei! Ladet ein!

Für alle Schulkinder wird es eine kleine Überraschung zum Schuljahresbeginn geben. Ihr dürft euch jetzt schon auf eine ganz besondere Entdeckerkirche freuen!

(In der Christuskirche findet am Sonntag kein Gottesdienst statt.)

„Und vergib uns unsere Schuld“

GEBETSGOTTESDIENST

„Und vergib uns unsere Schuld“

Zweimal im Jahr gestalten wir einen Gottesdienst als Gebetsgottesdienst. Sonntag ist es wieder soweit! Auch diesmal widmen wir uns dabei einer der Vaterunser-Bitten. Sonntag geht es um das Thema Schuld und Vergebung.

Schuld ist ein Ur- und Grundproblem der Menschen. Somit zählt es zu unseren Kern-Kompetenzen, gut und angemessen mit Schuld umgehen zu können – persönlich, genauso wie als Gemeinde.

Sonntag laden wir ein, dass wir uns gemeinsam als Gemeinde vor Gott „beugen“. Das ist vielleicht ein altes und befremdliches Wort, aber es bedeutet, sich, bzw. Gott zu fragen, wo wir als einzelne oder als Gemeinde ggf. umkehren sollten. Umkehr ist Kurskorrektur, hin zu Gottes Vorstellung vom Leben und vom Reich Gottes.

Am Sonntag startet auch wieder der Gebetsdienst im Anschluss an den Gottesdienst. Für sich beten oder sich segnen zu lassen ist auch unter den aktuellen Coronaregeln gut möglich.

Herzliche Einladung am Sonntag um 11.00 Uhr zum Hybrid-Gottesdienst – mit Kinderkirche!